Arbeitsbedingungen

In Umfragen geben Lehrer_innen aller Schulformen den Umgang mit herausfordernden Unterrichtssituationen als höchste Belastungsquelle an. Andauernde Belastungen können zu kurz- und langfristigen gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Auf das Gelingen des Unterrichts nehmen die zeitlichen Rahmenbedingungen sowie Merkmale der Schülerschaft wie z.B. Lernbereitschaft der Schüler_innen einen entscheidenden Einfluss.
Die Reduzierung von Zeitdruck im Schulalltag, z.B. durch eine den Bedürfnissen der Schüler_innen und Lehrer_innen angemessene Rhythmisierung des Schulalltags und durch den Aufbau von Kompetenzen im Umgang mit schwierigen Schüler_innen oder schwierigen Unterrichtssituationen, tragen zur Reduzierung von Belastungsfaktoren bei und haben damit auch einen erheblich positiven Einfluss auf die Qualität des Unterrichts.